Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm? oder wie es ist ein schwarzes Schaf zu sein

Seit einigen Wochen beschäftigt mich etwas sehr, es geht Auf und Ab in meinem Kopf und trotzdem fällt mir keine Lösung ein, nichts das die Gedanken zum Stillstand bringt. Und genau dies, sind die Dinge über die es mir am schwersten fällt zu schreiben…

Wir haben eine tolle Zeit! Es läuft nicht immer wie gewollt, wir sind weit von unseren Vorstellungen entfernt und lange nicht am Ziel. Doch wir haben eine tolle Zeit – als Familie – als Menschen. Jeden Tag wenn wir unseren Kindern zu schauen, wenn wir sie lachen sehen, wenn wir dabei sind wie sie wachsen, ihnen Trost geben können, wenn sie fallen, ihnen helfen können, wenn etwas nicht gelingt… wirklich da sein zu können, dann sind wir sicher auf dem richtigen Weg zu sein – auf unserem Weg!

20180331_160535.jpg

Ich habe vermutlich nicht allzu oft gemacht, was man von mir wollte, von mir erwartet hat oder sich vorgestellt hat, aber im Großen hielt ich mich doch  an die allgemeinen Regeln (dass was viele dafür halten). Nun nicht mehr! Meine Familie lässt mich das deutlich spüren, ihr Unverständnis, ihre Ablehnung gegenüber unseren Vorstellungen von Leben und Fülle, ihren Zweifel an unserem Können und vor allem ihre Sorge um die Kinder. Und ich spüre deutlich diese negative Energie, die von diesen Gedanken ausgeht. Es fallen Worte und Sätze die mir zusetzen und immer wieder in den Kopf kommen, die ich nicht abschütteln kann. Ich will niemanden überzeugen oder zu etwas überreden – ich will nur meinen Weg gehen! Und für diesen, wären positive Gedanken schön – auch wenn man nicht alles versteht und auf keinen Fall genauso machen würde – ist das nicht auch Familie!?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s